Unsere aktuellen Themen im Bürgerfunk

Hier finden Sie eine Liste unserer nächsten Sendungen und die der jüngeren Vergangenheit. Beiträge zum Nachhören, auch zu den Jahresschwerpunkten, finden Sie unter "Podcast".
Do., 09.02.2023 - 20:04 Radio Köln

Wie oft sind wir durch die Altstadt spazierengegangen, am Rheinufer und an der Deutzer Brücke vorbei? Genau an der Stelle, wo die Deutzer Brücke ihren Sprung über den Rhein macht, befindet sich eine Tür auf die Nordseite. Meistens verschlossen, wird sie manchmal geöffnet und erlaubt den Durchgang in einen fast unbekannten unterirdischen Teil von Köln. Silvio Cisamolo ist durch diese Tür gegangen und erzählt uns seine Reise in die Deutzer Brücke.

Die Deutzer Brücke

Innenansicht Deutzer Brücke
Innenansicht der Deutzer Brücke. Foto: S. Cisamolo

Über 350 000 Objekte zur Geschichte der Stadt Köln…

Do., 02.02.2023 - 20:04 Radio Köln

Seit etwa 1900 ist die Buchhandlung Roemke & Cie. in der Apostelnstraße in Familienbesitz. Gegründet wurde sie 1865 mit dem Ziel, die protestantische Minderheit mit religiös-theologischer Literatur zu versorgen. Heute ist sie eine der wenigen verbliebenen konfessionellen Buchhandlungen. Priska Mielke hat mit Geschäftsführer Götz Mennenöh über Tradition, die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunftsaussichten gesprochen.

Buchhanldung Roemke
Innenansicht der Buchhandlung. Foto: Priska Mielke
Buchhandlung

 

 

Jährlich landen in Deutschland etwa 12 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Die Essensretter in Köln-Worringen haben sich zur…

Do., 26.01.2023 - 20:04 Radio Köln

In diesem Jahr feiert sie einen runden Geburtstag-die Akademie för uns kölsche Sproch der SK-Stiftung Kultur. Als ein Geschenk für die Kölner Bürger wurde sie vor 40 Jahren von der Sparkasse Köln ins Leben gerufen. Sie sollte sich dafür einsetzen, die kölsche Sprache zu fördern und lebendig zu erhalten. Das tut sie bis heute mit vielfältigen Veranstaltungen, Seminaren und Publikationen. Eine davon ist das Printmagazin „Klaaf“. Das hat sich Jutta Hölscher für uns einmal näher angeschaut.

Die Melanchthon-Akademie startet mit einer neuen Form des Programmhefts in das Jahr 2023. Dr. Martin Bock, Leiter der Melanchthon-Akademie, hat uns im Kellerstudio besucht und über das neue Magazin, das neue Programm und das Co-Working-Angebot der Akademie informiert.

MAK Magazin
Das neue Programmmagazin der Melanchthon-Akademie

Do., 19.01.2023 - 20:04 Radio Köln

Auch im noch jungen Jahr 2023 prägen vor allem Krisen und Kriege die Schlagzeilen. Auch die Kölner spüren die Folgen der Inflation, den Einfluss der Corona-Pandemie auf das Alltags- und Berufsleben. Krisenhaft begann das Neue Jahr auch vor ziemlich genau 100 Jahren. Damals jedoch waren sich die Kölner:innen sicher, auf einer „Insel der Seligen zu leben“. Warum das so war und welche Krise sie und das gesamte Rheinland damals beschäftigte, erfahren wir von unserem StudioEck Reporter Christian Klein.

Wenn die kleine Kindertheaterproduktion Engel und Esel mit ihren Stücken auftritt, hält es kein Kita-Kind mehr auf den Stühlen. Mit witzigen Dialogen, Handpuppen und fetziger Musik rocken sie den Saal von Kitas, Familienzentren oder kleinen Bühnen. Anne Siebertz hat sie bei einem Auftritt getroffen und in leuchtende Kinderaugen geschaut.

 

Do., 12.01.2023 - 20:04 Radio Köln

Lesehund: Kinder mit Leseschwäche trauen sich häufig nicht, laut vorzulesen. Zu oft wurden sie unterbrochen und korrigiert. Vielfach entwickeln sie eine Leseblockade. Um diese Kinder dabei zu unterstützen, wieder Freude am Lesen und Selbstvertrauen in ihre Fähigkeiten zu finden, gibt es in Köln das Projekt „Lesehund“. Christina Löw war bei einem Termin mit Lesehund Artis in der Stadtteilbibliothek Mülheim mit dabei.

Lesehund Artis
Lesehund Artis, aufgenommen von Christina Löw

Casamax-Theater On Tour: Die theaterpädagogische Arbeit an Kitas und Schulen gehört schon immer zum Konzept des Casamax-Theaters. Und so startet im neuen Jahr auch wieder „Casamax on Tour“, wo die Akteure mit den sogenannten Kofferstücken nicht nur im eigenen Haus an der Berrenrather Straße in Sülz auftreten, sondern auch in…

Do., 05.01.2023 - 20:04 Radio Köln

Sterben, Tod und Trauer – seit 2020 kümmert sich in Köln die Caring Community um diese Tabuthemen. Die Initiative basiert auf professioneller Expertise mit ehrenamtlicher Umsetzung. 4 Arbeitsgruppen entwickeln die bestehenden Hilfen wie Palliativversorgung und Hospiz weiter. Anne Siebertz mit einem Erklärungsversuch zu einem komplexen Thema.

Das für die meisten doch sehr anstrengende Jahr 2022 ist vorbei, wir starten mit Hoffnung und guten Vorsätzen in ein Neues. Viele von Euch haben ein paar freie Tage und können die Zeit im Familienkreis genießen, mehr mit den Kindern spielen und sich auch mal mehr Zeit fürs Zuhören nehmen. Pädagogen sagen: ZUHÖREN will gelernt sein und kann man kann es von klein auf trainieren. In Köln gibt es sogar eine Schule fürs HÖREN: Eva-Maria Marx hat für uns zum Thema Hören bei der „Schule des Hörens“ in Köln-Ehrenfeld nachgefragt.

Do., 29.12.2022 - 20:04 Radio Köln

Die Kölner Freiwilligen Agentur wurde im 1997 von engagierten Kölner Bürger*innen gegründet und ist heute eine wichtige Vermittlungs- und Entwicklungsagentur für das Bürgerengagement der Stadt. So bringt die Kölner Freiwilligen Agentur zum Beispiel Einrichtungen und Organisationen, die ehrenamtliche Unterstützung suchen, mit Menschen zusammen, die sich engagieren möchten. Wie genau das funktioniert, hat Christina Löw für uns recherchiert.

Tobias Knöller und Louisa Noack
Tobias Knöller und Louisa Noack, Foto: kirche-koeln.de

Moderator Hartmut Leyendecker ist mit dem Mikrofon zur Antonitercitykirche in der Schildergasse gegangen. Dort hat er Diakon Tobias Knöller und Louisa Noack getroffen, die jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr Menschen ein "Offenes Ohr" leihen. Sie hören hin, wenn Menschen jemand…

So., 25.12.2022 - 19:00 Radio Köln

Schlagzeilen zeichnen meist ein düsteres Bild von der Welt, in der wir leben. Und dabei gibt es so viele positive Visionen, die hoffen lassen.

Studenten der Universität zu Köln machen sich auf die Suche danach: Sie befragen junge Menschen nach ihrem Blick auf die Zukunft, begegnen binauralem Rendering, Flüchtlingsarbeit und Parasport und erfahren, was es mit nachhaltiger Stadtplanung auf sich hat.

Do., 22.12.2022 - 20:04 Radio Köln

Um den Weihnachtsmann ranken sich viele Mythen und Legenden. Aber wurde er wirklich von der Firma Coca Cola erfunden? Ist der Weihnachtsmann Protestant oder Katholik? StudioEck Reporter Christian Klein ist diesen und anderen Fragen, rund um den Weihnachtsmann, nachgegangen und erklärt in seinem Beitrag auch, was Martin Luther mit dem Weihnachtsmann zu tun hat.

Seit 1930 gibt es in der evangelischen Kirche die Jahreslosung – eine Zusage oder eine Aufforderung aus der Bibel, die Begleiter und Wegweiser durch das neue Jahr sein soll. Priska Mielke hat sich bei drei Pfarrern umgehört, was die Jahreslosung für 2023 für sie persönlich bedeutet.

Do., 15.12.2022 - 20:04 Radio Köln

Eines unserer Jahresthemen 2022 war das Ehrenamt. Oft wird das mit der Frage verbunden, für welche Aufgaben dringend engagierte Menschen gebraucht werden. Fast noch wichtiger ist die Frage „was bringt mir das Ehrenamt, wofür kann und will ich mich einsetzen?“ Hartmut Leyendecker hat Pfarrerin Susanne Zimmermann getroffen, die einen Kurs anbietet, bei dem Menschen herausfinden können, was sie begeistert.

Ikarus
I Carus. Foto: P. Prager

Ein Hinterhof auf der Berrenrather Straße in Sülz. Vor knapp 40 Jahren Jahren mietete sich eine Gruppe von Theaterstudentinnen und Studenten hier ein, um ihre künstlerischen Ideen auszuprobieren. Inzwischen wird im Casamax Kinder- und Jugendtheater mit hohem Anspruch gespielt, hoch komplexe Themen aus dem Mikro-oder Makrokosmos von Heranwachsenden entsprechend aufbereitet. Ein neues Stück für Kinder ab 6 Jahren heißt „I Carus“…