Aktuelle Podcasts

Auf dieser Seite bieten wir die Beiträge unserer letzten Sendungen als Hörbeispiele zur privaten Nutzung an. In den Themenrubriken finden Sie die Beiträge nach Themen sortiert. Dort sind auch ältere Beiträge enthalten.
Bitte beachten Sie die Urheberrechte, die bei Studio ECK e.V. und den beteiligten Autor*innen und Sprecher*innen liegen.

Studiolesung Erftstadt

Seit August findet im gemütlichen alten Kino in Erftstadt-Köttingen eine neue Lese-Reihe statt: Mit den „Studiolesungen“ präsentieren die Autorengruppe „Kraniche“ und der Verein Szene 93 an jedem letzten Donnerstag im Monat Autor*innen unterschiedlichster Genres – aus der Region und aus ganz Deutschland. Christina Löw hat mit Fabienne Siegmund und Philipp Wasmund, den beiden Organisator*innen der Reihe, gesprochen.

Sendedatum: 02.10.2022

Theaterprojekt Der Blaue Flamingo

Am Geschwister-School-Gymnasium in Pulheim fand im Frühsommer ein interkulturelles Theaterprojekt statt, bei dem die Themen Ausgrenzung und Anderssein auf spielerische Weise mit einer Sprachfördergruppe umgesetzt wurden. Anne Siebertz berichtet.

Sendedatum: 02.10.2022

Stadtteilmütter Mülheim

Seit rund 10 Jahren gibt es in Köln-Mülheim die Stadtteilmütter – Frauen, die im gesamten Stadtbezirk Familien mit und ohne Migrationshintergrund bei Hürden im alltäglichen Leben unterstützen. Christina Löw hat mit einigen von ihnen über ihre Arbeit gesprochen.

Sendedatum: 02.10.2022

Kölsch Hätz Jubiläum

Seit 25 Jahren vermittelt Kölsch Hätz Kontakte im Stadtteil, um sozialer Isolation und Einsamkeit entgegenzuwirken. Kölsch Hätz wird ökumenisch getragen und ob jemand einer Kirche angehört oder nicht, spielt bei Kölsch Hätz keine Rolle. Im Jubiläumsjahr gibt es ein buntes Programm, im September unter anderem die Reihe „Tanz auf den Plätzen“

Sendedatum: 29.09.2022

Integration durch das Menschensinfoniorchester

In Deutschland leben ca. 178.000 Personen ohne Wohnung. Ein Projekt für ihre Integration hat ein italienischer Musiker schon in den 90er Jahren ins Leben gerufen: Er gründete ein Orchester für Musiker:innen, die wohnungslos sind; das „Menschensinfonieorchester“.

Sendedatum: 29.09.2022

Annett, ein Heldinnenepos

Eine außergewöhnliche Premiere über eine außergewöhnliche Frau. Erzählt wird das reale Leben einer französischen Widerstandskämpferin, über das Anne Weber ein Buch geschrieben hat, das 2020 mit dem deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde. Das Theaterstück musste für die Bühne erst noch bearbeitet werden und so erstellte Gerhard Seidel die Textfassung und Guido Rademachers führte Regie. Jutta Hölscher hat beide zu den besonderen Herausforderungen dabei befragt.

Sendedatum: 25.09.2022

Kreativität im öffentlichen Raum mit Gabi Linde

Gabi Linde ist Experience Designerin, urbane Aktivistin, und Dozentin für kreativen Umgang mit öffentlichem Raum, Erlebnispädagogin und Koordinatorin für Projekte zur Bürgerbeteiligung im urbanen Raum. Ihr Wissen bietet sie bei verschiedenen Bildungsträgern an, wie z.B. auch in der Melanchthon Akademie. Birgit Niclas hat sie getroffen und mit ihr gesprochen.

Sendedatum: 25.09.2022

Film ab! Musik an! Das Stummfilmmusikprojekt

„Film ab! Musik an!“ – unter diesem Titel fand an mehreren Wochenenden im August und Anfang September ein intergenerativer Workshop in der Ehrenfelder ‚Musikschule im Veedel‘ statt, bei dem Kinder und Senior*innen zusammen einen Stummfilm und die Filmmusik dazu entwickelt haben.

Christina Löw war bei der Generalprobe dabei.

Sendedatum: 22.09.2022

Amplitude

Im Projekt Amplitude setzen sich KünstlerInnen aus Frankreich, Deutschland und Polen mit den aktuellen gesellschaftlichen Schwingungen und Stimmungen auseinander. Eva-Maria Marx war für uns im Bunker k101 an der Körnerstraße in Ehrenfeld und hat sich die Ausstellung angeschaut.

Sendedatum: 22.09.2022

Bürgerschaftspreis Hürth

In seiner Heimatgemeinde in der Evangelischen Kirche in Hürth-Mitte ist der 89-jährige Erwin Mielczarek gut bekannt. Sein Herz galt schon immer dem Naturschutz. Er gestaltete zum Beispiel ein Biotop und brachte 500 Nistkästen in seiner Heimatstadt an. Für dieses außergewöhnliche ehrenamtliche Engagement bekam er jetzt den 1.Bürgerschaftspreis der Stadt Hürth, ausgelobt von der Agenda und der Bürgerstiftung.

Sendedatum: 18.09.2022