Hochbeete als Nachhaltigskeitsidee

Gärtnern macht Spaß, vor allem, wenn es im Frühjahr überall sprießt, die Blumen ihre Blütenpracht entfalten und hier und da sogar noch etwas Essbares dabei herausspringt. Doch das mühsame Herumkriechen auf dem Boden ist nicht jedermanns Sache. Hochbeete sind da eine willkommene Lösung. Dass sie nicht nur praktisch sind, sondern auch preisverdächtig in Sachen Klimaschutz, das hat Anne Siebertz herausgefunden.