Podcast

Auf dieser Seite bieten wir Ausschnitte aus unseren Sendungen als Hörbeispiele zur privaten Nutzung an. Bitte beachten Sie die Urheberrechte, die bei Studio ECK e.V. und den beteiligten Autoren und Sprechern liegen.

Integration Point der Bundesagentur für Arbeit

Wie koordiniert man sinnvoll die Kräfte von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit?
Der sog. Integration Point der Bundesagentur für Arbeit zeigt, wie es funktionieren kann. Unser Reporter Hartmut Leyendecker hat mit Mario Acsani gesprochen, der sich bereits seit 2014 ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagiert.

Sendedatum: 
25.05.2017

Beratungsstelle Glücksspielsucht

Seit März 2017 bietet das Diakonische Werk Köln und Region für das rechtsrheinische Köln eine Beratung bei Glücksspielsucht an. Betroffene, Angehörige und Interessierte können sich dort informieren und Unterstützung erhalten. Martina Schönhals hat mit dem Sozialarbeiter Florian Korbus von der Beratungsstelle gesprochen.

Sendedatum: 
25.05.2017

Literaturoper im Sommerblut-Festival 2017

Dieses Jahr steht das Kölner Sommerblut-Festival der Multipolarkultur, das noch bis zum 21. Mai im ganzen Stadtgebiet verschiedene kulturelle Events bietet, ganz im Zeichen des Themas „Rausch“. Rausch kann dabei ganz unterschiedlich konnotiert sein, im Falle von „Die 40 Tage des Musa Dagh“, dem diesjährigen Stück der Literaturoper Köln, werden beispielsweise Blut- und Machtrausch thematisiert. Christina Löw hat für uns mit Rolf Emmerich, dem Leiter des Festivals, und mit Andreas Durban, dem Regisseur der Literaturoper, gesprochen.

Sendedatum: 
18.05.2017

Veedelsbüro Holweide

Im rechtsrheinischen Veedel Holweide geben sich Klinkerbauten, Einfamilienhäuser und Neubaugebiete die Hand. Menschen mitunterschiedlichen sozialen Hintergründen bilden eine Veedelsgemeinschaft. Interessen, Sorgen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger brauchen aber eine Anlaufstelle. Und diese ist nun mit dem neu eröffneten Veedelsbüro entstanden.
Claudia Mooz hat einmal näher hingeschaut.

Sendedatum: 
18.05.2017

Theaterstück "Der Fall Luther"

In einer Gerichtsverhandlung und in szenischen Rückblenden in das Leben des großen Reformators soll geklärt werden, ob Dr. Martin Luther durch seine Worte und Schriften den Aufstand der Bauern mitinitiert hat.

Sendedatum: 
11.05.2017

Wirkungsweise und Gefahren von "Fake News"

In unserem digitalen Zeitalter verbreiten sich Meldungen rasend schnell. Manche nutzen das und verbreiten bewusst sogenannte „fake news“ im Netz, also vermeintliche Nachrrichten, die aber eindeutig nicht wahr sind. Sie tun dies aus wirtschaftlichen Gründen oder um Meinungen gezielt zu beeinflussen, etwa in der politischen Sphäre. „fake news“ sind alles andere als harmlos. Über ihre Wirkungsweise und die Gefahren, die von ihnen ausgehen, referierte der Journalist Peter Bandermann auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fördervereins Studio Eck e.V. Mit dem Referenten sprach Kirsty Werheit.

Sendedatum: 
11.05.2017

"Wellcome"-Projekt der Evangelischen Familienbildungsstätte

Das Baby ist da, die Freude ist riesig – und nichts geht mehr. Gut, wenn Familie, Freunde oder Nachbarn in der ersten Zeit helfen, den Alltag mit Baby zu bewältigen. Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von "wellcome". Wellcome ist ein Projekt der Evangelischen Familienbildungsstätte.  Es bietet moderne Nachbarschaftshilfe an und vermittelt ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Familien individuell unterstützen. Unabhängig vom sozialen Status  wird jeder Familie im ersten Jahr nach der Geburt geholfen. Diese Hilfe ist zeitlich begrenzt – sie soll Familien in die Lage versetzen, sich selbst zu helfen. Sarah Klee berichtet für Studio ECK.

Sendedatum: 
11.05.2017

Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Pulheim

Klimaschutz und Verringerung des CO-2-Ausstoßes ist das große Thema unserer Zeit. Die Stadt Pulheim geht mit gutem Beispiel voran und erarbeitet ein integriertes Klimaschutzkonzept. Anne Siebertz berichtet.

Sendedatum: 
30.04.2017

CJD-Projektwoche „Fußball gegen Rassismus und Homophobie“

Seit ungefähr einem Jahr ist die Christophorus Schule, das Berufskolleg im CJD Berufsbildungswerk Frechen, in dem junge Menschen mit Förderbedarf ausgebildet werden, Mitglied im Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Die Auseinandersetzung mit Rassismus und Homophobie stellt eine Daueraufgabe dar. Deshalb arbeitet das CJD Berufskolleg daran, negative Energien in positive umzuwandeln; in Form von Solidarität, gegenseitiger Unterstützung und Respekt vor Andersartigkeit. In diesem April 2017 gab es die Projektwoche „Fußball gegen Rassismus und Homophobie“ mit vielen Aktionen rund um den Fußball. Birgit Niclas war dabei.

Sendedatum: 
30.04.2017

Interventionsprogramm „ESCapade“ der Drogenhilfe Köln

Das Internet ist heute im Alltag insbesondere von jungen Menschen fest verankert. Doch eben da liegt auch das Suchtpotential: Jedes fünfte Kind reagiert ruhelos und gereizt, wenn seine Onlineaktivitäten eingeschränkt werden. Das von der Drogenhilfe Köln entwickelte familienorientierte Interventionsprogramm „ESCapade“ wird seit Kurzem in der Fachstelle für Suchtprävention in Hürth angeboten. Christina Löw hat für uns mit Julia Gerke, der Leiterin des Projekts, gesprochen.

Sendedatum: 
30.04.2017

Seiten