Magazin Rheintime

Radio Köln
19.04.2018 - 20:04

Heute steht unsere Sendung ganz im Zeichen der Kultur in Köln – von Musik bis Kunst.
Julius Lips war in den 1930er Jahren Direktor des damaligen Rautenstrauch-Joest-Museums und Kunstsammler mit einem etwas anderen Blick. Im Moment widmet das Museum seiner Sammlung antikolonialer Kunst eine Sonderausstellung.
Ende des Monats beginnt das diesjährige Acht Brücken Festival für Musik, das diesmal einen Komponisten in den Mittelpunkt rückt: Bernd Alois Zimmermann. Wir berichten.

 

Infos und Links zur Sendung: 
  • Am Sonntag, den 22. April unternimmt Kantor Daniel Konrad mit den Besuchern der nächsten „Kultu(h)rzeit“ eine musikalische Bilderreise in der evangelischen St. Johannes-Kirche in Deutz, Titel „Klänge der Erinnerung“. Aus Bildern und kurzen Videosequenzen, die Interessierte vorab abgegeben haben, hat Daniel Konrad einen Film zusammengeschnitten – eine ganz persönliche Collage, die live mit atmosphärischer Musik unterlegt wird.
    Die Veranstaltung findet in der Tempelstraße 31 statt, Beginn ist um 17 Uhr.
  • Kunst, Künstler und Kunstsammler stehen im Zentrum eines Rundgangs am kommenden Samstag, den 21. April, wenn Pfarrer Armin Beuscher anlässlich der Art Cologne über den Kölner Melatenfriedhof führt.
    Er wird von verstorbenen Künstlern und Kunstsammlern erzählen, die auf dem Friedhof beerdigt wurden. Dazu gehören der Dadaist Johannes Theodor Baargeld, der Fotograf Chargesheimer sowie die Maler Sigmar Polke und Anton Räderscheidt, ebenso wie die Kunstsammler-Ehepaare Fischer, Funke-Kaiser und Stoffel. Treffpunkt für die Führung ist direkt am Melatenfriedhof, Eingang Piusstraße, um 14 Uhr.
Autoren: 
Kirsty Werheit, Jutta Hölscher
Moderation: 
Christina Löw