Magazin Rheintime

Radio Köln
22.02.2018 - 20:04

Unsere Arbeitswelt verändert sich rasant. Technische Innovationen sollen unser Leben einfacher und effizienter machen. Aber was machen die neuen Möglichkeiten mit uns? Wer bleibt auf der Strecke? Bei einem Treffen von mehreren Frauen-, Medien- und Managementverbänden war die neue digitale Arbeitswelt das Thema des Abends. Was die Digitalisierung für unsere vorhandenen Strukturen bedeutet, welche zwei Seiten sie mit sich bringt und welche Perspektiven gehört wurden, hat Svenja Merckel für uns herausgefunden.
Kulturelle Bildung hat in Köln einen hohen Stellenwert, politisch und gesellschaftlich. Und die Voraussetzungen dafür, daß alle an ihr teilhaben können – ob alt oder jung, ob arm oder reich, sind gut. Nicht zuletzt auch wegen der Online-Plattform „Musenkuss“. Schulen und Kitas, die gezielt nach Projekten für bestimmte Altersstufen suchen, werden hier ebenso fündig, wie Bürger, die wohnortnah nach kreativen Veranstaltungen Ausschau halten. Die Suche kann hierbei ganz indidviduell auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Infos und Links zur Sendung: 

Der Neujahrsempfang zu dem Thema „Zwischen Panik und Begeisterung – Wie bereit sind wir für die neue digitale Arbeitswelt?“ wurde von folgenden Verbänden organisiert:

 

  • MUSENKUSS - Kulturelle Bildung in Köln
  • Der Kölner Kabarettist Fatih Cevikkollu gastiert mit seinem aktuellen Programm „FatihMorgana“ am Sonntag, 25. Februar, 17 Uhr, in der Evangelischen Jesus-Christus-Kirche in Köln-Esch, Martin-Luther-Straße 6a. Einlass ist ab 16 Uhr, der Eintritt kostet 18 Euro.

    Kontakt: Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Köln-Pesch, Telefon 0221/590 42 81, www.dem-himmel-so-nah.de

Autoren: 
Svenja Merckel, Kirsty Werheit
Moderation: 
Vincent op het Veld