Magazin Rheintime

Radio Köln
01.02.2018 - 20:04

In deutschen Großstädten wird jedes zweite Kind mit einem Migrationshintergrund geboren. Das Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland , kurz DOMiD, sammelt und archiviert die Geschichten der Menschen, die zu uns kommen. Studio-Eck Reporterin Eva Burghardt war für uns vor in Köln Ehrenfeld vor Ort und hat einen Blick auf die Sammlung geworfen. Seit 2007 verleiht die Volksbühne Köln jedes Jahr den Kurt-Hackenberg-Preis. Ende 2017 wurde er an das Projekt „Caput VIII-Heine in Müllem“ verliehen, einer theatralen Stadtteilerforschung, über die StudioECK schon berichtet hat. Jutta Hölscher hat mit dem Team des „Distrikt9“ ein wenig mitgefeiert.

Infos und Links zur Sendung: 

Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V (DOMiD)
Venloer Straße 419, 50825 Köln
Tel.: +49 (0) 221-800 28 30
Fax: +49 (0) 221-800 28 31

Öffnungszeiten DOMiD & Archiv:

  • DOMiD: Mo. - Fr. von 9 - 16 Uhr
  • Archiv: Di. - Do. von 9 - 16 Uhr oder nach Vereinbarung (Anmeldung erforderlich)
     
  • Caput VIII-Heine in Müllem
  • Vorbestellungen für die Begehungen: wordswelcome@koeln.de oder telefonisch 0171-9934269
Autoren: 
Eva Burghardt, Jutta Hölscher
Moderation: 
Kirsty Werheit