„Gegenlichtlesen“

Zum zehnten Mal fand im November im Kölner „Theater die Wohngemeinschaft“ das „gegenlichtlesen“ statt. Seit 2010 widmen sich die Lese-Abende der „spannenden, spektakulären und unterhaltsamen Literatur“ und wollen eine Abwechslung zur klassischen Autorenlesung bieten. Max Rohwer war für uns vor Ort.

Sendedatum: 
04.01.2018