Magazin Rheintime

Radio Köln
12.10.2017 - 20:04

Wieso zum Reformationsjahr nicht mal kleine Brötchen backen?, dachten sich Helga Blümel, Geschäftsführerin des Diakonischen Werks Köln und Region, und Dr. Martin Bock, Leiter der Melanchthon-Akademie. Zusammen entwickelten sie eine Idee, bei der gemeinschaftlich Brot gebacken wird – und zwar überall in Köln und Umgebung. Umgesetzt wird das Projekt mit einem transportablen Ofen, den sich interessierte Einrichtungen ausleihen können – von der Kindertagesstätte bis zum Seniorentreff. Christina Löw hat mit beiden gesprochen, um genauer herauszufinden, was es mit dem sogenannten Smoker auf sich hat.

In der Kölner Südstadt bereichern viele freie Theater das kulturelle Leben im Veedel und darüberhianus. Eines davon ist das Freie Werkstatttheater, kurz FWT am Zugweg. Von der Babybühne bis zum Altentheater ist für alle etwas dabei. Jetzt feiert das Theater sein 40jähriges Bestehen mit einem abwechslungsreichen Programm für die kommende Spielzeit unter dem Motto „Lügen und Wahrheiten“. 
Jutta Hölscher hat gemeinsam mit dem Leiter des FWT, Gerhard Seidel, in die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft geschaut und eine Premiere besucht.

Infos und Links zur Sendung: 
Autoren: 
Christina Löw, Jutta Hölscher
Moderation: 
Christina Löw