Magazin Rheintime

Radio Köln
31.08.2017 - 20:04

Ende der 90er Jahre gründeten kulturinteressierte Kölner Bürger das Literaturhaus Köln. Der gemeinnützige Verein möchte die kulturelle Bildung fördern, insbesondere im Bereich der Literatur und des Buchwesens, sowie der Musik und des Theaters. Seit genau zehn Jahren gibt es eine "kleine Schwester", das junge Literaturhaus Köln.
Anfangs als Angebot für Jugendliche gedacht, bietet es inzwischen Veranstaltungen schon für die ganz Kleinen ab drei Jahren an. Jutta Hölscher hat sich ins geschichtsträchtige Haus Bachem am großen Griechenmarkt aufgemacht, wo das Literaturhaus inzwischen eine passende Bleibe gefunden hat. Mit den beiden verantworlichen Frauen des jungen Literaturhauses hat sie über die Angebote für diese junge Zielgruppe gesprochen. 
Im MAKK, dem Museum für Angewandte Kunst in Köln können sich große und kleine Gäste vom Spielen berauschen lassen. Unter dem Titel „Im Spielrausch! Von Königinnen, Pixelmonstern und Drachentötern“ wird die Vielfältigkeit der Welt des Spielens gezeigt.

Infos und Links zur Sendung: 
Autoren: 
Jutta Hölscher, Claudia Mootz
Moderation: 
Christina Löw