Magazin Rheintime

Radio Köln
25.05.2017 - 20:04

Wie koordiniert man sinnvoll die Kräfte von Haupt- und Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit?
Der sog. Integration Point der Bundesagentur für Arbeit zeigt, wie es funktionieren kann. Unser Reporter Hartmut Leyendecker hat mit Mario Acsani gesprochen, der sich bereits seit 2014 ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagiert.
Seit März 2017 bietet das Diakonische Werk Köln und Region für das rechtsrheinische Köln eine Beratung bei Glücksspielsucht an. Betroffene, Angehörige und Interessierte können sich dort informieren und Unterstützung erhalten. Martina Schönhals hat mit dem Sozialarbeiter Florian Korbus von der Beratungsstelle gesprochen.

Infos und Links zur Sendung: 
  • Willkommenskultur Köln mit den Flüchtlingsinitiativen in den Veedeln, Beratungsstellen, Tauschbörse und Terminen unter 
  • Integration Point der Bundesagentur für Arbeit: Treffen an jedem ersten Donnerstag im Monat 17:00-18:30 Uhr im Hörsaal des Berufsinformationszentrums, gegenüber Eingang Bundesagentur für Arbeit, Luxemburger Str. 121, 50939 Köln
  • Köln hilft 
  • Stadt Köln: Statistik über Flüchtlinge in Köln
  • Seit März 2017 bietet das Diakonische Werk Köln und Region für das rechtsrheinische Köln eine Beratung bei Glücksspielsucht an. Betroffene, Angehörige und Interessierte können einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch vereinbaren. Sie können dazu telefonisch unter 0221-356 50 60 54 oder auch per E-Mail mit Florian Korbus Kontakt aufnehmen. 
Autoren: 
Hartmut Leyendecker, Martina Schönhals
Moderation: 
Vincent op het Veld