Unsere Schwerpunkte

Unsere Beiträge rund um das Leben in Köln und Region
werden 2018 einige Schwerpunkte haben. Dazu
gehören beispielsweise neue Wohnformen und Verkehr.
Die Beiträge können Sie nach Themen sortiert hier finden.

Aktuelles aus der Redaktion

Magazin Rheintime

Radio Köln
24.05.2018 - 20:04

Die Sängerin und Banjo-Spielerin Julia Zech und der Kontrabassist Pierce Black [engl. Aussprache] bilden das Folkpop-Duo „Stereo Naked“. Im April veröffentlichten die beiden Kölner ihr Debüt-Album „Roadkill Highway“. Felix Eichert hat für uns reingehört. Ferien! Für Kinder heißt das viel Zeit zu toben, spielen und Welt erkunden. Wie wäre es mit verborgenen Skeletteilen und Mittelalterlichem Reliquienhandel? Regelmäßig im Frühjahr und im Herbst können Kölner Grundschulen ihre Heimat Köln in einer Ferienerlebniswoche der SK Stiftung Kultur spielerisch entdecken. Eine mittelalterliche Stadtrallye führt  die Kinder an magische Orte der Kölner Innenstadt. Wie war das früher? Wie haben die Menschen hier früher gelebt? Claudia Mooz berichtet.

Magazin Rheintime

Radio Köln
17.05.2018 - 20:04

Vor zehn Jahren öffnete das Jugendhaus TREFFER in Köln-Buchheim seine Türen. Seitdem kommen jeden Tag Kinder und Jugendliche hierher, um Freunde zu treffen: Im TREFFER können sie rappen, tanzen, singen, musizieren, kochen, essen und vieles mehr. Martina Schönhals hat die Geburtstagsfeier des TREFFER besucht. Bauliche Maßnahmen am Kapitelhaus in der Kölner Südstadt zwangen den Verein Girlspace e.V., für seine Medienangebote für Mädchen andere Räumlichkeiten zu finden. Die evangelische Gemeinde Köln an der Thomaskirche im Norden der Innenstadt bot ihnen einen Medienraum an. Dort hat das Girlspace nun für zwei Jahre vorübergehend eine neue Heimat gefunden. Wir berichten.

Magazin Rheintime

Radio Köln
10.05.2018 - 20:04

6,7 Millionen Tonnen Lebensmittel werden jährlich weggeworfen, das macht 82 Kilogramm pro Person in nur einem Jahr. Viele von diesen Lebensmitteln sind aber durchaus noch genießbar und werden somit völlig unnötig vernichtet. Es gibt viele Mittel und Wege sich dieser Lebensmittelverschwendung entgegen zu stellen. Studio Eck Reporterin Eva Burghardt hat sich einer diese Möglichkeiten genauer angesehen und war bei „The Good Food“ in Köln-Ehrenfeld. 

Magazin Rheintime

Radio Köln
03.05.2018 - 20:04

Der Verein Neues Wohnen im Alter ist eine Beratungs- und Koordinierungsstelle für alternative Wohnformen in Köln.

Magazin Rheintime

Radio Köln
26.04.2018 - 20:04

Welch wichtige Aufgabe die Bienen in unserem Ökosystem haben, ist vielen Menschen gar nicht klar. Dies wollen nun zwei engagierte Imkerinnen aus Köln zusammen mit dem Kölner Imkerverein ändern. Dazu haben sie eigens die Umweltbildungsinitiative HonigConnection gegründet, die mit zahlreichen Aktionen und Kampagnen an die Öffentlichkeit tritt.

Magazin Rheintime

Radio Köln
19.04.2018 - 20:04

Heute steht unsere Sendung ganz im Zeichen der Kultur in Köln – von Musik bis Kunst.
Julius Lips war in den 1930er Jahren Direktor des damaligen Rautenstrauch-Joest-Museums und Kunstsammler mit einem etwas anderen Blick. Im Moment widmet das Museum seiner Sammlung antikolonialer Kunst eine Sonderausstellung.
Ende des Monats beginnt das diesjährige Acht Brücken Festival für Musik, das diesmal einen Komponisten in den Mittelpunkt rückt: Bernd Alois Zimmermann. Wir berichten.

 

Studio ECK auf Radio Erft - Sendung wurde verschoben

Radio Erft
12.04.2018 - 21:04

Heute berichten wir über Mayors for Peace (engl.: Bürgermeister für den Frieden), eine internationale Organisation von Städten, die sich der Friedensarbeit, insbesondere der atomaren Abrüstung, verschrieben haben. Die Organisation wurde 1982 auf Initiative des damaligen Bürgermeisters von Hiroshima, Takeshi Araki, gegründet. Auch die Stadt Hürth ist seit 2005 Mitglied bei Mayors for Peace. Was eine Stadt, die dieser Organisation angehört, genau tut oder tun sollte, erfahren Sie heute bei uns. 

Magazin Rheintime

Radio Köln
12.04.2018 - 20:04

Schon seit ein paar Monaten gibt es in Köln die Initiative „Edelgard schützt“. Es ist ein Präventionsprojekt für Frauen und Mädchen der Stadt, das zu mehr Sicherheit im öffentlichen Raum beitragen will. Jeden Tag finden Übergriffe auf Frauen und Mädchen öffentlich statt – von abfälligen Kommentaren und aufdringlicher Anmache bis hin zu tätlicher sexueller Belästigung. „Edelgard schützt“ möchte dem geschützte Räume entgegensetzen, in denen Frauen und Mädchen sich sicher fühlen und Hilfe bekommen können. Christina Löw hat für uns mit Fachfrauen der Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt über das Projekt gesprochen. 

Subscribe to Front page feed